Assistenzarzt (m/w/d) Orthopädie und Unfallchirurgie - LE 5412

Leonberg
veröffentlicht

Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg und verfügt über mehr als 1.500 Planbetten. Unsere rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an sechs Standorten jährlich knapp 80.000 Patienten stationär und über 300.000 ambulant. Wir planen derzeit zukunftsweisende Klinikneubauten und Modernisierungen, einschließlich zukunftsweisender intersektoraler Campusstrukturen, mit Investitionen von rund 800 Millionen Euro in den Landkreisen Böblingen und Calw und setzen unser verbundweites Medizinkonzept um.

 

Die Kreiskliniken Böblingen gGmbH sucht für die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie im Krankenhaus Leonberg zum 01.07.2022 einen

 

Assistenzarzt (m/w/d)

Orthopädie und Unfallchirurgie

Kennziffer LE 5412

 

Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie behandelt jährlich ca. 2.000 Patienten stationär und 17.000 ambulant. Neben der konservativen und operativen Behandlung von Knochenbrüchen und Gelenkverletzungen einschließlich der Wirbelsäule, bietet die Klinik ebenfalls die Kinderunfallchirurgie an und unterstützt bei der Besetzung von Rettungshubschrauber und Notarztwagen (beide am Krankenhaus Leonberg stationiert). Die Klinik ist zum stationären D-Arzt-Verfahren zugelassen und Mitglied im Traumanetzwerk Stuttgart.

 

Die Endoprothetik des Hüftgelenkes und der Schulter hat einen festen Platz in der Abteilung. Eine umfangreiche unfallchirurgische Sprechstunde, eine 2021 neu erbaute große zentrale Notaufnahme sowie die Abteilung für Physiotherapie und physikalische Medizin sind an die Klinik angegliedert und runden das Angebot ab.

Wir besitzen die Weiterbildungsermächtigung für Common trunk (2 Jahre), Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie (3 Jahre) sowie spezielle Unfallchirurgie (2 Jahre). Die restlichen Weiterbildungszeiten werden interessierten Kollegen in den anderen Häusern des Klinikverbundes Südwest angeboten.

 

Ihre Aufgaben

  • Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Einsatz auf Station, im OP sowie in der Notaufnahme
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst und bei entsprechender Qualifikation am Notarztdienst


Unser Angebot

  • Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Regelungen des TV-Ärzte/VKA
  • Kostenlose Parkplätze
  • VVS-Jobticket-Zuschuss in Höhe von 75 %
  • Möglichkeit des Fahrrad-Leasings über JobRad als Kooperationspartner
  • Vergünstigtes Speisen- und Getränkeangebot
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsangeboten möglich

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Deutsche Approbation
  • Hohe Einsatzbereitschaft und starke Motivation
  • Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • Positive Ausstrahlung und wertschätzende Umgangsformen gegenüber unseren Patienten
  • Interesse an einer Ausbildung zum Notarzt (Fachkunde Rettungsdienst)
  • Impf- bzw. Immunitätsnachweise gemäß Infektionsschutzgesetz (z.B. Masern, Covid 19)


Für ein erstes Gespräch steht Ihnen der Chefarzt der Klinik, Herr PD Dr. Sarkar (Tel. 07152 202-66201), gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Arzt, Mediziner
Arbeitsort Fockentalweg 8, 71229 Leonberg

Arbeitgeber

Klinikverbund Südwest GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Karolina Sevin
HR-Management
Recruiterin

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits