Geriater (m/w/d) - LE 5485

Leonberg
veröffentlicht

Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg und verfügt über mehr als 1.500 Planbetten. Unsere rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an sechs Standorten jährlich knapp 80.000 Patienten stationär und über 300.000 ambulant. Wir planen derzeit zukunftsweisende Klinikneubauten und Modernisierungen, einschließlich zukunftsweisender intersektoraler Campusstrukturen, mit Investitionen von rund 800 Millionen Euro in den Landkreisen Böblingen und Calw und setzen unser verbundweites Medizinkonzept um.

 

Die Kreiskliniken Böblingen gGmbH sucht für die Altersmedizin im Krankenhaus Leonberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Geriater (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit (ab 50 %)

Kennziffer LE 5485

 

Am Krankenhaus Leonberg ist seit 2015 die Geriatrische Behandlungseinheit als Geriatrische Traumatologie (GRITT) etabliert. Das multiprofessionelle geriatrische Team, unter Leitung der Geriaterin, arbeitet dabei eng zusammen. Kurze Wege und direkte Kontakte ermöglichen eine gute Kooperation, insbesondere mit den Kolleg/innen der Unfallchirurgie - gemeinsame Visiten sind etabliert. Alle sehen ihre Aufgabe als Engagement für das Wohlergehen der Patient/innen.

 

Die geriatrische ärztliche Tätigkeit in Leonberg beinhaltet die altersmedizinische Umsetzung der Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Versorgung der hüftgelenksnahen Femurfrakturen.

Weiter ist die Koordination der frührehabilitativen Behandlung der multimorbiden Patient/innen eine wesentliche Aufgabe. Die Überprüfung und Anpassung der Multimedikation zählt zu den konkreten Aufgaben. Vermeidung und Behandlung von akuter Verwirrtheit / eines Delirs ist ein weiteres wesentliches Ziel.

 

Ihre Aufgaben

  • Adäquate stationäre geriatrische Versorgung hochbetagter Patient/innen
  • Vertretung der Behandlungsleitung im Leonberger Team
  • Vertretung der Behandlungsleitung der Altersmediziner an weiteren Standorten im Verbund
  • Interprofessionelle Beratung Angehöriger bzw. Bezugspersonen zur poststationären Versorgung
  • Übergreifende Vernetzung der Versorgung im kommunalen Umfeld
  • Altersmedizinische Aus-, Fort- und Weiterbildung zu geriatrischen Themen 


Unser Angebot

  • Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Regelungen des TV-Ärzte/VKA
  • Kostenlose Parkplätze
  • Kostenloser Zugang zu Thieme eRef und Up2Date
  • VVS-Jobticket-Zuschuss in Höhe von 75 %
  • Möglichkeit des Fahrrad-Leasings über JobRad als Kooperationspartner
  • Vergünstigtes Speisen- und Getränkeangebot
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsangeboten möglich

Voraussetzungen

  • Gebietsbezeichnung Allgemeinmedizin oder Innere Medizin mit Zusatzbezeichnung Geriatrie
  • Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären sowie interprofessionellen Team
  • Engagement, die bestehenden Strukturen interprofessionell an neue Vorgaben anzupassen
  • Kooperative und integrative Arbeitsweise
  • Impf- bzw. Immunitätsnachweise gemäß Infektionsschutzgesetz (z.B. Masern, Covid 19)


Für ein erstes Gespräch steht Ihnen die Leitende Ärztin, Dr. Regine Bölter (Tel: 07152-202-67200), gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns bevorzugt auf Ihre Online-Bewerbung! 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Arzt, Mediziner
Arbeitsort Rutesheimer Str. 50, 71229 Leonberg

Arbeitgeber

Klinikverbund Südwest GmbH

Kontakt für Bewerbung

Herr Alessandro Coduti
HR-Management
Recruiter

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits