Mitarbeiter im Sozialdienst (m/w/d) in Leonberg

Klinikverbund Südwest GmbH veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg und verfügt über mehr als 1.500 Planbetten. Unsere rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an sechs Standorten jährlich bis zu 78.000 Patienten stationär und annähernd 300.000 ambulant; über 5.300 Kinder erblicken zudem Jahr für Jahr das Licht der Welt in den Verbundskliniken. Wir planen derzeit zukunftsweisende Klinikneubauten und Modernisierungen mit Investitionen von über 800 Mio. € in den Landkreisen Böblingen und Calw und setzen ein verbundweites Medizinkonzept um.

 

Die Kreiskliniken Böblingen gGmbH sucht für die Sozialberatung des Krankenhauses Leonberg ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet einen

 

Mitarbeiter im Sozialdienst (m/w/d)

in Teilzeit (70%)

Kennziffer LE 4113

 

Unser Angebot

  • Ein Arbeitsverhältnis mit einem attraktiven Gehalt nach TVöD
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in der Sozialberatung eines zukunftsorientierten Klinikverbundes
  • Ein motiviertes, innovatives und sympathisches Team und die Möglichkeit, Strukturen mitzugestalten
  • Eine gezielte Mitarbeiterförderung durch Schulungen und Fortbildungen
  • Attraktive Zusatzleistungen wie z.B. ein vergünstigtes Sport- und Speisenangebot sowie kostenlose Parkplätze
  • Über die Stadt Leonberg können ggf. Kita-Plätze bzw. Kinderbetreuungsmöglichkeiten organisiert werden.
  • Unterstützung des Lebenspartners (m/w/d) bei der Karriereplanung im Rahmen des „Dual Career“-Programms der Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart

 

Ihre Aufgaben

  • Soziale Betreuung und Beratung von Patienten mit psychosozialen Konflikten, die in Zusammenhang stehen mit Krankheit, Unfall oder Behinderung und den Auswirkungen auf deren Leben
  • Beratung über soziale und sozialversicherungsrechtliche Fragen sowie Mitwirkung und Vermittlung von Maßnahmen der medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation
  • Entlassmanagement sowie die Erschließung, Organisation und Koordination unterschiedlichster Hilfsangebote für unsere Patienten in Kooperation mit regionalen und überregionalen sozialen Diensten und Institutionen

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit (Dipl./B.A./M.A.).
  • Idealerweise bereits erste Berufserfahrungen im Bereich der klinischen Sozialarbeit oder im Sozialdienst im Gesundheitswesen sowie im Entlassmanagement.
  • fundierte Kenntnisse der einschlägigen Gesetzgebung
  • Einfühlungsvermögen, gute organisatorische Fähigkeiten, Engagement und Flexibilität

 

Für ein erstes Gespräch stehen Ihnen der Leiter der Sozialberatung, Herr Wietzke (Tel: 07031 98-11007), sowie die stellvertretende Leitung Frau Faur (Tel.: 07051 14 – 42660) gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns diese bevorzugt online (www.karriere-kvsw.de) oder unter Angabe der o. g. Kennziffer postalisch (Klinikverbund Südwest GmbH, Geschäftsbereich Personal, Frau Sawadsky, Arthur-Gruber-Straße 70, 71065 Sindelfingen).

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Rutesheimer Str. 50, 71229 Leonberg

Arbeitgeber

Klinikverbund Südwest GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Evelin Sawadsky
Personalmarketing und -gewinnung
Arthur-Gruber-Str. 70, 71065 Sindelfingen Telefon: 07031 98-11022

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.