Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Pforte in Böblingen

Stellenbeschreibung

Mit der Einstellungsoffensive reagiert die Landesregierung auf die hohen Altersabgänge und die zunehmenden Herausforderungen für die Polizei des Landes Baden-Württemberg. Auch in den Jahren 2020 und 2021 wird die Einstellungsoffensive mit insgesamt 3.000 Einstellungen fortgesetzt. Um diese deutliche Erhöhung realisieren zu können ist am Dienstort Böblingen beim Institut für Fortbildung zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Pforte

(Vollzeit, befristet, EG 3)

Kennziffer: 2020-076


Ihre Aufgaben:

  • Ansprechperson für arealunkundige Personen
  • Zugang- / Zufahrtskontrolle von Personen und Fahrzeugen
  • Telefonvermittlung außerhalb der regulären Dienstzeit
  • Schlüsselverwaltung und -ausgabe außerhalb der regulären Dienstzeit für Anreisende Fortbildungsteilnehmerinnen / Fortbildungsteilnehmer (w/m/d) sowie Gäste
  • Durchführung von Streifen- und Kontrollgängen im Areal
  • Bedienung von Geräten und Anlagen im Bereich der Pforte
  • Überwachung von Warneinrichtungen
  • Abwicklung von Sofort- und Verständigungsmaßnahmen



Die Übertragung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.


Voraussetzungen

Ihr Profil:

  • Bewerben können sich Personen, die körperlich geeignet sind Wechselschichtarbeit zu leisten


Von Vorteil sind:

  • Berufserfahrungen im oben beschriebenen Aufgabengebiet
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit und gute Umgangsformen
  • Angemessenes Auftreten und freundliches Erscheinungsbild
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenenddienst (Sonntag)
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • PC-Grundkenntnisse



Die Arbeitszeiten:

  • Der Pfortendienst erfolgt in einem geregelten Zwei-Schichtendienst von Montag bis Freitag (Frühschicht von 05.40 Uhr – 14.00 Uhr; Spätschicht von 13.50 Uhr – 22.10 Uhr) und Sonntag von 13.50 Uhr – 22.10 Uhr


Unser Angebot:

  • Bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen kann eine Anstellung bis Entgeltgruppe 3 TV-L erfolgen (Entgelttabelle TV-L anzeigen).
  • Die Einstellung erfolgt befristet für die Dauer einer Krankheitsvertretung. Der zweckbefristete Arbeitsvertrag endet nach § 15 TzBfG mit Erreichen des Zwecks, frühestens jedoch 2 Wochen nach Zugang der schriftlichen Unterrichtung der Arbeitnehmerin / des Arbeitnehmers (w/m/d) durch den Arbeitgeber über den Zeitpunkt der Zweckerreichung.
  • Die Einstellung erfolgt mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden.
  • Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar.
  • Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW (hier zum JobTicket BW).



Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.


Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine evtl. vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i. S. v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren Berücksichtigung finden soll. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.


Das Institut für Fortbildung ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, es stehen jedoch auch kostenfreie Mitarbeiterparkplätze zur Verfügung.


Bewerbungen werden bis zum 25.10.2020 unter Angabe der Kennziffer 2020-076 erbeten. Es können nur Bewerbungen berücksichtigt werden, die über das Bewerberportal erfolgen.


ZUM BEWERBERPORTAL


Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Frau Schäfer (Tel. 07031/621-1102) sowie bei allgemeinen Fragen Herr Hajek (Tel. 07031/621-1400) vom Institut für Fortbildung gerne zur Verfügung.


Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet, eine Rücksendung erfolgt nicht. Link zum Bewerberportal: https://bewerberportal.landbw.de/polizei_ext_dyn/index.html?PP=FH_POL / www.hfpol-bw.de / www.polizei-bw.de/karriere / FAQ


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Schichtarbeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Sicherheitsdienste
Arbeitsort 71034 Böblingen

Arbeitgeber

Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Kontakt für Bewerbung

Frau Schäfer
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.