Oberarzt Radiologie (m/w/d) mit Schwerpunkt DSA/Intervention - SI 5431

Sindelfingen
veröffentlicht

Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg und verfügt über mehr als 1.500 Planbetten. Unsere rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an sechs Standorten jährlich knapp 80.000 Patienten stationär und über 300.000 ambulant. Wir planen derzeit zukunftsweisende Klinikneubauten und Modernisierungen, einschließlich zukunftsweisender intersektoraler Campusstrukturen, mit Investitionen von rund 800 Millionen Euro in den Landkreisen Böblingen und Calw und setzen unser verbundweites Medizinkonzept um.

 

Die Kreiskliniken Böblingen gGmbH sucht für die Klinik für Radiologie in den Kliniken Sindelfingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

 

Oberarzt Radiologie (m/w/d)

mit Schwerpunkt DSA/Intervention

Kennziffer SI 5431

 

Als Teil des Klinikum Sindelfingen-Böblingen übernimmt das Fachzentrum für Radiologie und Nuklearmedizin Leonberg-Böblingen am Standort in Böblingen die komplette radiologische Versorgung der Kliniken Böblingen mit all ihren Fachabteilungen und Schwerpunkten.

Ein umfassendes Untersuchungsspektrum inkl. der konventionellen Radiologie (mit Kinderradiologie und Durchleuchtung), Schnittbilddiagnostik (128-Zeilen MSCT und 1,5 Tesla MRT), Mammadiagnostik (inkl. Stereotaxie und Tomosynthese), interventionelle radiologische Behandlungen (z.B. PTCD, TACE, Tumorablationen) sowie die nuklearmedizinische Versorgung des Hauses (Doppelkopfkamera) runden das Spektrum ab. Die Abteilung ist vollständig digitalisiert mit einem modernen KIS/RIS/PACS System.

 

Ihre Aufgaben

  • Allgemeine radiologische Versorgung, inklusive DSA mit Interventionen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Hauses, einschließlich Demos
  • Teilnahme im Rufbereitschaftsdienst / Teleradiologie
  • Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Regelungen des TV-Ärzte/VKA
  • Kostenlose Parkplätze
  • Kostenloser Zugang zu Thieme eRef und Up2Date
  • VVS-Jobticket-Zuschuss in Höhe von 75 %
  • Möglichkeit des Fahrrad-Leasings über JobRad als Kooperationspartner
  • Vergünstigtes Speisen- und Getränkeangebot
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsangeboten möglich

 

Unser Angebot

  • Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Regelungen des TV-Ärzte/VKA
  • Kostenlose Parkplätze
  • Kostenloser Zugang zu Thieme eRef und Up2Date
  • VVS-Jobticket-Zuschuss in Höhe von 75 %
  • Möglichkeit des Fahrrad-Leasings über JobRad als Kooperationspartner
  • Vergünstigtes Speisen- und Getränkeangebot
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsangeboten möglich

Voraussetzungen

  • Deutsche Approbation
  • Facharzt für Radiologie
  • Umfangreiche Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse in der konventionellen und Schnittbilddiagnostik sowie radiologischer Interventionen
  • Engagement, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Wertschätzende Umgangsformen gegenüber Patienten und Mitarbeitern
  • Impf- bzw. Immunitätsnachweise gemäß Infektionsschutzgesetz (z.B. Masern, Covid 19)


Für ein erstes Gespräch steht Ihnen der Chefarzt der Radiologie, Herr Dr. Stephan Koll (Tel: 07031 98-11451) oder die leitende Oberärztin Frau Dr. Fabian (Tel. 0703198-11459) gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns bevorzugt auf Ihre Online-Bewerbung!

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Arzt, Mediziner
Arbeitsort Arthur-Gruber-Straße 70, 71065 Sindelfingen

Arbeitgeber

Klinikverbund Südwest GmbH

Kontakt für Bewerbung

Herr Alessandro Coduti
HR-Management
Recruiter

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits