Senior Consultant ORBIS© (m/w/d) - Kennziffer SI 5079 in Sindelfingen

veröffentlicht

Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg und verfügt über mehr als 1.500 Planbetten. Unsere rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an sechs Standorten jährlich knapp 80.000 Patienten stationär und über 300.000 ambulant. Wir planen derzeit zukunftsweisende Klinikneubauten und Modernisierungen, einschließlich zukunftsweisender intersektoraler Campusstrukturen, mit Investitionen von rund 800 Millionen Euro in den Landkreisen Böblingen und Calw und setzen unser verbundweites Medizinkonzept um.

 

Die Kreiskliniken Böblingen gGmbH sucht für den Geschäftsbereich Informationstechnologie am Standort Sindelfingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Senior Consultant ORBIS© (m/w/d)

Kennziffer SI 5079

 

Der Geschäftsbereich IT ist für die medizinischen und betriebswirtschaftlichen Anwendungen im kompletten Klinikumfeld, die IT-Infrastruktur, das gesamte IT-Netzwerk sowie die IT-Security im LAN- und WAN-Umfeld verantwortlich.

 

Ihre Aufgaben

  • Second-Level-Support für unsere Endanwender, mit den Schwerpunkten KIS und PACS
  • Projektarbeit, schwerpunktmäßig in den Bereichen KIS und PACS
  • Koordination und Durchführung von Schulungen für Endanwender
  • Teilnahme am IT-Rufbereitschaftsdienst

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Möglichst Abgeschlossenes Studium im Bereich (Medizin-) Informatik oder eine gleichwertige Ausbildung, oder erfahrener langjähriger ORBIS© Key User mit medizinischer/pflegerischer/administrativer Ausbildung im Krankenhaus und großer IT-Begeisterung
  • Mehrjährige Erfahrung bei der Betreuung von medizinischen Softwaresystemen (möglichst Dedalus ORBIS©) und der Implementierung von komplexen Krankenhaus-IT-Lösungen
  • Sehr gute Kenntnisse in der Anwendung sowie Administration des Krankenhausinformationssystems ORBIS© z. B. im Bereich Klinische Dokumentation (Care, PatientChart (KURV), OIM II, gern auch PDMS (ICU)…), Leistungsstellenmanagement
  • (LSTM, TVER), Stammdaten (OE-Modell, Kostenübernehmer), Verwaltung (EOFM, IBIL, ORBIS© Mawi) oder gängiger KIS-Peripherie (Diktiergeräte, Drucker, Scanner, (TI-)Kartenleser)
  • Kenntnisse von KIS-integrierten Subsystemen wie z.B. Speaking Spracherkennung von Vorteil, MMI Pharmindex, Kenntnisse Medication, RGEN, TipHCE (ORBIS© Datenmodel) sind auch von großem Vorteil.
  • Selbstständige Schulung der Anwender in den genannten Systemen
  • Installation von Software (auch ORBIS© Updates) sowie Unterstützung und Beratung der Anwender bei der Software-Nutzung
  • Fehleranalyse und eigenständige Fehlerbeseitigung gemeinsam mit dem IT Team
  • Professionelle Mitgestaltung, Umsetzung und Dokumentation von IT (eLearning Portal) Kommunikationsstärke, Sozialkompetenz und Innovationsbereitschaft
  • Kreativität und ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Übernahme von Verantwortung für die Umsetzung von applikations- und prozessspezifischen Anforderungen und Projekten in unseren Häusern und Kliniken

 

Unser Angebot

  • Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Regelungen des TVöD mit Zusatzleistungen (z.B. Jahressonderzahlung, bAV)
  • Kostenlose Parkplätze an allen Standorten
  • VVS-Jobticket-Zuschuss in Höhe von 75 %
  • Fahrrad-Leasing über JobRad als Kooperationspartner
  • Vergünstigtes Speisen- und Getränkeangebot

 

Für ein erstes Gespräch stehen Ihnen der Geschäftsbereichsleiter IT, Herr Graf (Tel: 07031 98-13416) gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns bevorzugt auf Ihre Online-Bewerbung

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / System- und Netzwerkadministration
Arbeitsort Arthur-Gruber-Straße 70, 71065 Sindelfingen

Arbeitgeber

Klinikverbund Südwest GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Katharina Hörnlein
Corporate & Employer Branding
Recruiting

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits