Sozialpädagogen (w/m/d) für den Fachdienst Frühe Hilfen

Calw
veröffentlicht

Für die Abteilung Jugendhilfe suchen wir für unseren Fachdienst Frühe Hilfen zum 01.02.2023 in Teilzeit mit einem Umfang von 50 % einen


Sozialpädagogen (w/m/d) für den Fachdienst Frühe Hilfen


IHRE AUFGABEN

  • Sie beraten Familien mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren zu den Themen Entwicklung und Erziehung und betreuen das Fallmanagement
  • Sie unterstützen belastete Familien bei der Bewältigung ihres Alltags, setzen Helfer ein und begleiten und steuern diese
  • Sie führen Hausbesuche und Gespräche vor Ort durch
  • Sie nehmen den Schutzauftrag nach § 8a SGB VIII wahr
  • Sie übernehmen Netzwerkarbeit und bauen die Vernetzung und Kooperationen aus
  • Sie wirken bei der Erstellung und Beantragung von Fördermitteln und des jährlichen Verwendungsnachweises (KVJS) mit.

Voraussetzungen

IHR PROFIL

  • Abschluss als Bachelor of Arts in Sozialer Arbeit (w/m/d), Diplom-Sozialarbeiter (w/m/d), Diplom-Sozialpädagoge (w/m/d) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Babys und Kleinkindern bzw. Familien sind von Vorteil.
  • Entwicklungspsychologische Grundkenntnisse werden erwartet.
  • Sie besitzen umfassende Kenntnisse im SGB VIII und grundlegende Kenntnisse der Verwaltungsstruktur sowie der Verwaltungsabläufe der Jugendhilfe.
  • Sie sind eine kontaktfreudige, engagierte und belastbare Fachkraft mit Verantwortungsbewusstsein, die zur methodischen Mitarbeit befähigt ist und im Team von Pädagogen, einer Hebamme, Psychologin und Verwaltungskraft weitestgehend selbstständig arbeitet.
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B und sind bereit, Ihren Privat-PKW gegen eine Kostenentschädigung für Dienstfahrten einzusetzen.


UNSER ANGEBOT

  • Wir bieten einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem interdisziplinären Team von Sozialarbeitern, Psychologen und Verwaltungskräften. Sie arbeiten in einer fortschrittlichen Verwaltung mit modernen Arbeitsformen und einem hohen Digitalisierungsgrad.
  • Wir bieten eine intensive und kompetente Einarbeitung sowie wöchentliche Team- und Fallbesprechungen.
  • Wir bieten zahlreiche Perspektiven zur beruflichen Weiterentwicklung, unter anderem ein umfassendes Fortbildungsprogramm, ein Nachwuchsführungskräfteprogramm sowie ein Weiterbildungsprogramm für Führungskräfte.
  • Wir bieten einen Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV, einen Zuschuss für bestimmte Fitnessstudios und die Möglichkeit eines Sabbatjahrs.
  • Wir bieten eine sehr gute Vereinbarkeit von Freizeit, Familie und Beruf durch unser flexibles Arbeitszeitmodell, mobiles Arbeiten und eine Kinderbetreuung während der Sommerferien.
  • Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe S 12 TVöD. Bei der Einstufung berücksichtigen wir Ihre Vorerfahrungen und Qualifikationen.


HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Herr Frank, Leiter der Präventions- und Beratungsdienste in der Abteilung Jugendhilfe, Tel. 07051/160-7366.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter der Kenn-Nr. A 4130 bis spätestens 04.12.2022. Bitte bewerben Sie sich über unser Onlineportal unter www.kreis-calw.de/stellenangebote. Alternativ können Sie sich bewerben beim


Landratsamt Calw

Abteilung Personal und Organisation

Postfach 1263

75363 Calw.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Vogteistraße 42-46, 75365 Calw

Arbeitgeber

Landratsamt Calw

Kontakt für Bewerbung

Herr Frank

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits